Willkommen auf der Startseite
Das Heim-Wochenende PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Samstag, den 03. Dezember 2016 um 09:51 Uhr

Hoffnung auf zwei Dreier

Kommen die A-Junioren zurück in die Erfolgsspur? Am Sonnabend, 10.30 Uhr, empfangen sie die Elf von Hafen Rostock. Wenn ein paar Stammspieler vom Männer-Team dabei sein können, stehen die Chancen nicht schlecht. Die Frauen bestreiten morgen, 13 Uhr, ihr letztes Heimspiel in diesem Jahr und treffen dabei auf den SV Babelsberg. Gegen den Tabellenletzten hofft die Elf von Markus Henning natürlich auch auf einen Dreier. Die B-Junioren sind am Sonntag, ebenfalls 10.30 Uhr, gegen VfL Bergen in der Pflicht. Nur mit einem Sieg können sie den  engen Kontakt zu Spitzenreiter Bentwisch erhalten.

 
Außerordentliche Mitgliederversammlung PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Dienstag, den 29. November 2016 um 12:44 Uhr

Neuer Vorstand und moderate Beitragserhöhung

Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung hat der 1. FCN 04 am Montagabend einen neuen vierköpfigen Vorstand und erstmals einen Aufsichtsrat gewählt. Torsten Hanke erhielt als Präsident erneut ohne Gegenstimme das Vertrauen der 61 anwesenden stimmberechtigten Mitglieder. Weiter werden Christoph Fischer, Heidrun Pietrzok und Achim Biermann dem Vorstand angehören

Im Aufsichtsrat werden unter anderem die größten Sponsoren vertreten sein, aber auch ein Vertreter der Stadt gehört dem Kontrollgremium an.

Darüber hinaus wurde eine Satzungsänderung und mit deutlicher Mehrheit eine moderate Beitragserhöhung beschlossen. Das sei unumgänglich zur sicheren Finanzierung des Vereinslebens, begründete Hanke die Maßnahme. Für das kommende Jahr sieht der laut Präsident "sehr konservativ geplante" Vereinshaushalt Einnahmen in Höhe von rund 287 000 Euro und Ausgaben in Höhe von 283 000 Euro vor. Unabhängig davon laufe das Insolvenzverfahren, über dessen Stand Hagen Hollatz von der Kanzlei des Insolvenzverwalters informierte.

Das Projekt  1. FCN 04 2020 hat eine verstärkte Orientierung auf die leistungsorientierten Nachwuchsarbeit zum Inhalt mit dem Hauptpartner Sportgymnaisum an der Seite: Bundesliga bei den Mädchen, Regionalliga bei den Frauen und im männlichen Nachwuchs stehen dabei als Zielsetzung wie auch die Förderung der Talente. Bei den Männern als U23-Team steht die Oberliga auf dem Programm.

 

 
Einladung zu der Weihnachtsfeier am 12.12.2016 PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Donnerstag, den 24. November 2016 um 16:37 Uhr

Hallo liebe Trainer/-innen und Betreuer/-innen,

wir als Verein wollen uns recht herzlich für euer sportliches und soziales Engagement bedanken. Hierfür laden wir euch alle am 12.12.2016 zu einem gemeinsamen Weihnachtsessen ein. Der Ort für unsere Veranstaltung wird das Augustas sein. Ab 18:30 Uhr haben wir dort alles reserviert für euch. Wir als Verein übernehmen 10€ vom Essen pro Person. Partner/-innen können leider nicht mitgenommen werden. Für den Rückweg stellen wir 2 Transporter + Fahrer bereit, sodass ihr alle wohlgesonnen zu Hause ankommt. Zu/-Absagen bitte bis zum 01.12.2016 per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Natürlich könnt ihr euch auch in die Liste an dem Infobrett in der Geschäftsstelle eintragen.

 

 

 
Mitgliederversammlung am 28.11.2016 PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Montag, den 14. November 2016 um 11:44 Uhr

Liebes Vereinsmitglied,

gemäß unserer Satzung lade ich Sie herzlich zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am 28.11.2016 um 18.00 Uhr in die Mensa der Hochschule Neubrandenburg ein.

 
Neuer Trainer PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Mittwoch, den 02. November 2016 um 08:10 Uhr

Alexander Heim vorgestellt

Alexander Heim heißt der neue Trainer der Verbandsliga-Elf. Der aus Süddeutschland stammende und seit einiger Zeit in der Nähe von Neubrandenburg wohnende 47-Jährige ist Inhaber der A-Lizenz. Seit diesem Schuljahr ist er im Auftrag des 1. FCN 04 mit für das Frühtraining am Neubrandenburger Sportgymnasium verantwortlich. Er wurde am Dienstagabend dem Team vorgestellt.

 
Trainerwechsel PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Dienstag, den 01. November 2016 um 08:24 Uhr

Holger Huhs nicht mehr im Amt

Holger Huhs ist nicht mehr Trainer der Verbandsliga-Mannschaft des 1. FC Neubrandenburg 04: Nach der 1:5-Niederlage gegen Grimmen haben sich die Verantwortlichen im Verein und Holger Huhs zusammengesetzt und die aktuelle Situation analysiert. Im Interesse der Mannschaft und des Vereins wurde besprochen, dass der Trainer die Betreuung der U23 mit sofortiger Wirkung abgeben wird. "Der Verein hat hohe Achtung vor dem Einsatz und dem Engagement von Holger Huhs in der auch sportlich vielleicht schwierigsten Phase in der Vereinsgeschichte. Hierfür gilt ihm unser Dank und unsere Anerkennung", so Präsident Torsten Hanke. Wegen großer Personalprobleme als Folge des Insolvenzprozesses, mussten seit Saisonbeginn mehr aktuelle Juniorenspieler in die Mannschaft eingebaut werden als ohnehin geplant war, außerdem mussten auch immer wieder mehrere Oldies aushelfen. Wie Hanke weiter informierte, bestehe seitens des Vereins großes Interesse, Holger Huhs in einer neuen verantwortungsvollen Position im Verein zu halten. Holger Huhs bat sich dafür Bedenkzeit aus. Derzeit laufen Gespräche, um möglichst schnell ein neues Trainerteam zu installieren. Es ist das Ziel, so der Präsident, eine vereinsinterne bzw vereinsnahe Lösung zu finden und sie noch vor dem Auswärtsspiel in Güstrow der Mannschaft vorzustellen. "Um wieder erfolgreich zu sein und das angestrebte Saisonziel noch zu erreichen, wird die für Februar geplante Verknüpfung von Training und Trainerstab im Männer und Nachwuchsbereich vorgezogen und damit die Basis für neue Impulse gelegt", so Präsident Torsten Hanke.

 
Stellenausschreibung PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Donnerstag, den 27. Oktober 2016 um 17:30 Uhr

1. FCN 04 sucht Geschäftsstellenleiter

Der 1. FC Neubrandenburg 04 e.V. ist einer der größten Fußballvereine in Mecklenburg-Vorpommern. Über 30 Mannschaften stehen im Spiel- und Wettkampfbetrieb.

Zur Verstärkung des bestehenden Teams von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern und für die administrative und organisatorische Unterstützung des Vereins suchen wir

zum 
nächstmöglichen Zeitpunkt


e
ine/n hauptamtliche/n Geschäftsstellenleiter/in.

Zu den Kernaufgaben zählen:

• Leitung der Geschäftsstelle des 1. FC Neubrandenburg 04 e.V.

• Überwachung der Buchhaltung, Finanzen, Steuern und Versicherungen

• Vorbereitung der Erstellung von Haushaltsplänen und Jahresabschlüssen

• Berichtspflicht und enge Zusammenarbeit mit dem Vorstand und dem Aufsichtsrat

• Öffentlichkeitsarbeit und Marketing – Pflege des bestehenden Netzwerkes

• Kommunikation und Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Verbänden

 

Wen wir erwarten: 
• engagierte Persönlichkeit mit schneller Auffassungsgabe

• Führungs- und Sozialkompetenz

• Ausbildung im betriebswirtschaftlichen Bereich oder im Sportmanagement

• Kommunikationsstärke

• Integrität, Organisationstalent und Flexibilität

• gute IT-Kenntnisse

• Berufserfahrung in einem Sportverband oder einer vergleichbaren Aufgabe

 

Was wir bieten:

• Mitarbeit in einem dynamischen und spannenden Themenfeld

• Entfaltungsmöglichkeiten für eigene Ideen

• Möglichkeit zur eigenverantwortlichen Umsetzung von Projekten

• wöchentliche Arbeitszeit von 30 Stunden

 

Wenn Sie über die entsprechende Qualifikation und Persönlichkeit verfügen, freuen wir uns, Sie kennenzulernen. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Eintrittstermins bitte bis zum 30. November 2016 an

 

1.FC Neubrandenburg 04 e.V.
Präsident
Badeweg 6
17033 Neubrandenburg

 

Hinweis: Eingehende Bewerbungen nach Ablauf der Bewerbungsfrist bleiben unberücksichtigt. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.Die Bewerbungsunterlagen werden nur bei Vorliegen eines ausreichend frankierten Rückumschlages an den Adressaten zurückgesandt.

 
Das Wochenende 29./30. Oktober PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Donnerstag, den 27. Oktober 2016 um 10:14 Uhr

Herren müssen auf Weidenweg  ausweichen

Ein dicht gepacktes Heimspielprogramm erwartet die Anhänger des 1. FCN 04 an diesem Wochenende. So dicht leider, dass es auch zu einer Überschneidung kommt, die trotz aller Bemühungen nicht zu verhindern war: Zeitgleich spielen am Sonnabend, 14 Uhr, die B-Juniorinnen und die Männer. Die Regularien des DFB sehen für solche Fälle vor, dass die höherklassige Mannschaft, in dem Fall die Mädchen in der Bundesliga, Vorrang hat. Die Juniorinnen spielen also auf dem Ligaplatz gegen Hertha Zehlendorf und könnten mit einem Dreier ihren Platz im Mittelfeld festigen. Die Herren müssen auf den Weidenweg ausweichen, wo der Grimmener SV zu Gast ist. Das ist aber nicht die die einzige Malässe, mit der sich Trainer Holger Huhs herumschlagen muss, Christoph Fischer ist mit Wadenbeinbruch außer Gefecht, andere Stammkräfte sind verhindert. Da müssen wohl wieder einige Oldies aushelfen. Die Frauen haben am Sonntag, 11 Uhr, Erzgebirge Aue zu Gast - bei ähnlich engagierter Leistung wie zuletzt daheim gegen Erfurt (4:2) sollte ein weiteres Erfolgserlebnis möglich sein. Aus dem männlichen Nachwuchs haben unter anderem die DI-Junioren Heimvorteil. Sie erwarten am Sonntag, 11 Uhr, den Tabellenzweiten FCM Schwerin, der bisher alle seine fünf Spiele gewonnen. Weitere Ansetzungen: http://www.fussball.de/verein/1-fc-neubrandenburg-04-mecklenburg-vorpommern

 
Feriencamp PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Mittwoch, den 26. Oktober 2016 um 14:42 Uhr

Spiel und Spaß in der Halle

Draußen Regen und Kälte - drinnen Spiel und Spaß: das Herbstferiencamp des 1. FCN 04 bietet auch in dieser Woche den sportinteressierten Mädchen und Jungen der Stadt in der Halle Adlerstraße jede Menge Abwechslung. An Mittwoch stand unter anderem das Lauf-Abc auf dem Programm, wobei die Kinder an mehreren Stationen Schnelligkeit und Koordination übten. Neben den Übungsleitern waren auch Steven Rahming und William Tews von der ersten Männermannschaft in der Halle. Sie verstärkten anschließend auch die Mannschaften, die beim abschließenden Spiel gegeneinander antraten. Noch Donnerstag und Freitag jeweils ab 9 Uhr können Kinder in die Halle kommen.

 

 
Schock für Verbandsliga-Team PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Dienstag, den 25. Oktober 2016 um 08:25 Uhr

Christoph Fischer schwer verletzt

Schock für das Verbandsligateam der Männer - mit einem Wadenbeinbruch fällt Christoph Fischer für den Rest der Hinrunde aus. Der Mittelmann zog sich die Verletzung am Ende der Partie beim Rostocker FC zu.  

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 39

Textgröße ändern

Top News

Sprechzeiten in

der Geschäftsstelle

 

Für die Geschäftsstelle des Ver-
eins am Badeweg 6 wurden fol-
gende Öffnungszeiten festge-
legt:

 

Montag 

14 - 19 Uhr

mit Kassenbetrieb

 

Dienstag

9 - 14 Uhr

 

Mittwoch

geschlossen

 

Donnerstag

14 - 19 Uhr

mit Kassenbetrieb

 

Freitag  

9 - 14 Uhr