Willkommen auf der Startseite
G-Junioren PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Montag, den 27. Februar 2017 um 19:32 Uhr

Zweimal erfolgreich

Gute Ergebnisse haben die jüngsten Kicker erzielt. Bei der Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft der G-Junioren (Jahrgänge 2010/2011) belegte ein Team (weiß) in der ersten Gruppe hinter Malchow den zweiten Platz, das Team (rot) wurde einen Tag später ungeschlagen Gruppensieger.

 

 
Verbandsliga: 1. FCN 04 - FK R. Schneider 0:0 PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Samstag, den 25. Februar 2017 um 19:58 Uhr

Chancenplus nicht genutzt

Mit einem torlosen Unentschieden musste sich die Elf von Alexander Heim im ersten Rückrundenspiel der Verbandsliga begnügen. Gegen den Förderkader R. Schneider hatten die Gastgeber zwar die größere Anzahl von Chancen, sie scheiterten aber in letzter Instanz am Rostocker Keeper oder an der mangelnden Konzentration im Abschluss.

Auf dem Kunstrasenplatz am Weidenweg neutralisierten sich beide Teams in der ersten Halbzeit. Die Neubrandenburger ließen hinten zwar nichts anbrennen, konnten sich aber selbst nur wenige Einschussmöglichkeiten erarbeiten. Mit einem Kopfball aus spitzem Winkel scheiterte Denis Schmidt.

Nach dem Seitenwechsel  kamen die Gastgeber vor allem über die rechte Seite mehrfach in aussichtsreiche Positionen aber weder Schmidt, noch Tom Kliefoth oder Tom Buschke brachten den Ball über die Torlinie. Einen  schönen Freistoß von Nick Drzymotta kratzte der Keeper gerade noch aus dem Winkel. Auf der anderen Seite reagierte Torhüter Alexander Walter blitzschnell bei einem Schuss des völlig freigespielten Lars Rother und verhinderte einen Rückstand.

Mit der Punkteteilung konnten die Gäste eher zufrieden sein als die Gastgeber, die mit einem Sieg einen Schritt ins Mittelfeld gegangen wären.

 
Wochenendvorschau PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Freitag, den 24. Februar 2017 um 10:15 Uhr

Spiele verlegt

Mit einigen Veränderungen von Plätzen und Anstoßzeiten beginnt für die Teams das 1. FCN 04 das erste Heimspielwochenende 2017. Da der Ligaplatz gesperrt bleibt, muss zum Weidenweg bzw auf den Datzeberg ausgewichen werden.

Auf dem Kunstrasenplatz Weidenweg spielen:

B-Junioren, Sonnabend, 10 Uhr,  gegen VfL Bergen

Männer, Sonnabend, 13 Uhr, gegen FK Rene Schneider

B-Juniorinnen, Sonntag, 11 Uhr, gegen SV Meppen

 

Kunstrasenplatz Datzeberg

CII-Junioren, Sonntag, 11 Uhr, gegen TSG Neustrelitz

 

Eine Auswärtsaufgabe haben die CI-Junioren zum Auftakt der Meisterrunde in der Verbandsliga zu lösen: Sie müssen am Sonntag, 11 Uhr, beim FC Hansa Rostock antreten. 

 

 

 

 
Schiedsrichter-Nachwuchs gesucht PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Mittwoch, den 15. Februar 2017 um 10:30 Uhr

Anfänger-Lehrgang im März

Schiedsrichternachwuchs gesucht: Der 1. FC Neubrandenburg 04 sucht junge fußballinteressierte Leute, die Schiedsrichter werden wollen. Eine Lehrgang für Anfänger findet an drei Wochenenden im März statt und beginnt am 4. März. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre (Ausnahmen ab 12 Jahre). Die Kosten für den Lehgang übernimmt der 1. FCN 04.

Weitere Informationen und Anmeldung über die Geschäftsstelle des Vereins (Badeweg 6). Ansprechpartner ist Andrijan Drews.  Tel.: 0395/5683148; Fax: 0395/5666072; Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
Sponsoring erweitert PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Donnerstag, den 26. Januar 2017 um 10:02 Uhr

1. FCN 04-Präsident Torsten Hanke (Mitte links) bedankt sich bei Frank Kluck, dem Filialleiter des Autohauses Dähn in Neubrandenburg für die zwei neuen Hyundai-Kleinbusse.

Mit neuen Bussen zum NOFV-Finale

Das passt: Vier Tage nach dem Gewinn der Hallen-Landesmeisterschaft konnten die CI-Junioren des 1. FC Neubrandenburg 04 schon mal Probesitzen in den zwei nagelneuen Hyundai-Kleinbussen, mit denen sie im Februar zur NOFV-Meisterschaft nach Gera fahren können. Dass Titelgewinn und die Übergabe der Busse zeitlich zueinander passten, war zwar Zufall aber zugleich symbolisch für den derzeitigen Neustart des 1.FCN 04 auf allen Ebenen. "Wir sind ein junges Unternehmen und wollen dem Verein, der für seine ausgezeichnete Nachwuchsarbeit bekannt ist, auch auf diese Weise helfen", sagte Frank Kluck, der Filialleiter des Autohauses Dähn in Neubrandenburg. Er übergab die Schlüssel für zwei H1-Transporter am Donnerstag an Vereinspräsident Torsten Hanke. Bereits zum Jahresende hatte das Unternehmen dem Verein Unterstützung für die Einkleidung der mehr als 30 Übungsleiter zugesagt. "Wir freuen uns sehr sowohl über die Bekleidung, die derzeit bestellt ist, und natürlich auch darüber, dass wir die Busse zu sehr günstigen Konditionen mieten können. Die Fahzeuge sind besonders wichtig, damit wir die vielen Auswärtsfahrten absichern können. So müssen unsere B-Juniorinnen in der Bundesliga beispielsweise bis nach Hamburg oder Meppen reisen", so Torsten Hanke bei seinem Dank an Frank Kluck. 

Das Autohaus Dähn verfügt über Filialen in Prenzlau, Pasewalk, Schwedt und seit 2014 in der Neubrandenburger Johannesstraße, wo im Sommer 2015 eine Neubau eröffnet worden ist.

Probesitzen für die Fahrt nach Gera. Fotos: A. Biermann

 

 
Aufsichtsrat konstituiert PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Donnerstag, den 12. Januar 2017 um 08:29 Uhr

Kontrollgremium konstituiert

Ein Novum in der Geschichte der Sportvereine in der Region: Als erster Verein hat sich der 1. FC Neubrandenburg 04 einen Aufsichtsrat gegeben. Am Mittwochabend konstituierte sich das achtköpfige Gremium und wählte der Unternehmer Norbert  Conrad (Klink) zu seinem Vorsitzenden sowie Frank Benischke (neuwoges) und das Urgestein des Vereins Wolfgang Jüdes zu seinen Stellvertretern. Der Verein zog mit der Gründung des Aufsichtsrates die Konsequenzen aus den Fehlern, die zum derzeit noch laufenden Insolvenzverfahren geführt hatten. Über dessen Stand hatte Präsident Torsten Hanke den Aufsichtsrat in der Sitzung informiert. 

 

 

Textgröße ändern

Top News

C-Junioren

schlagen FC Hansa

 

Eine dicke Überraschung

gelang den C-Junioren

im ersten Spiel

der Meisterrunde

der Verbandsliga. Beim

Spitzenreiter FC Hansa

Rostock U14 landeten

sie einen 6:0-Erfolg.

Die CII (U14) musste sich

daheim gegen Neustrelitz

mit 0:2 geschlagen geben.

Die DI verlor zum Auftakt

der Meisterrunde gegen

die favorisierten Jungs

vom FCM Schwerin mit 1:4.

Die A brachte einen

3:1-Auswärtssiegaus

Stralsund mit. Die B rettete

nach 0:3-Rückstand durch

ein 3:3 daheim gegen

Bergen wenigstens

noch einen Punkt.