Willkommen auf der Startseite
Nachwuchs PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Montag, den 21. August 2017 um 17:05 Uhr

Blitzturnier gegen Prominente

Mit einem Blitzturnier und prominenten Gegnern gehen die CI (U15)-Junioren des 1. FCN 04 in die letzte Etappe der Vorbereitung auf ihre erste Saison in der Regionalliga Nordost. Am Mittwoch ab 11 Uhr sind auf dem Platz an der Rostocker Straße jeweils die U14 vom FC Hansa Rostock und FC Union Berlin zu Gast. Gespielt wird gegen beide Kontrahenten eine Halbzeit, also jeweils 35 Minuten. Am Sonnabend, 10.30 Uhr, folgt das erste Punktspiel daheim (neu.sw-Stadion) gegen die SG Dynamo Dresden. Die Sachsen haben bereits ein Spiel in den Beinen, unterlagen am Wochenende gegen den Chemnitzer FC mit 0:1.

 
Fußballfest am Wochenende PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Montag, den 21. August 2017 um 10:40 Uhr

Pokal und Premiere

Fußballherz, was willst du mehr? Zwei Clubs mit großem Namen kommen am Wochenende in die Viertorestadt: Der Hamburger Sportverein und Dynamo Dresden. Der HSV ist der Gegner der Frauen in der ersten Runde des DFB-Pokals am Sonntag, 14 Uhr. Gegen die Dynamos aus Sachsen feiern die C-Junioren des 1. FCN 04 am Sonnabend, 10.30 Uhr, ihre Premiere in der Regionalliga, der höchsten Spielklasse in dieser Altersklasse. Abgerundet wird das lange Fußballwochende am Sonnabend, 14 Uhr, durch das zweite Heimspiel der Männer gegen  SV Görmin. Aller Spiele finden im neu.sw-Stadion (Ligaplatz) statt.

        

 
Verbandsliga, 2. Spieltag : TSV Bützow- 1. FCN 04 2:2 (0:2) PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Montag, den 21. August 2017 um 09:17 Uhr

Punkt mitgebracht

Schon einen Punkt mehr geholt als in den zwei Partien im Vorjahr gegen den TSV Bützow - so könnte man das Fazit für die erste Auswärtspartie in der Verbandsliag ziehen. Das 2:2 geht auf Grund zweier verschiedener Hälften in Ordnung: Die Gäste trumpften in der ersten Hälfte auf gingen durch Tom Kliefoth und Denis Schmidt (per Elfmeter) verdient in Führung. Die Gastgeber starteten in der zweiten Halbzeit eine Aufholjagd, kamen durch einen strittigen Handelfmeter und einen direkt verwandelten Freistoß zum Ausgleich.

 
Lübzer Landespokal - Zweite Runde ausgelost PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Donnerstag, den 17. August 2017 um 11:29 Uhr

Erstmals gegen SV Blau-Weiß 50 Baabe

Einen gänzlich neuen Kontrahenten beschert dem Verein die zweite Runde im Landespokal: SV Blau-Weiß 50 Baabe. Erstmal trifft unsere Männermannschaft in einem Pflichtspiel auf die Truppe aus dem Ostseebad auf der Insel Rügen. Die Blau Weißen sind im Sommer in die Landesliga aufgestiegen und haben in der ersten Pokalrunde gegen den SV Prohner Wiek auswärts mit 3:0 gewonnen. Termin für die zweite Runde um den Lübzer Landescup ist das Wochenende 2:/3. September.

 
Bastelstunde PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Dienstag, den 15. August 2017 um 09:23 Uhr

Banner fürs Markplatz-Center 

"I love NB" - so heißt eine Aktion des Neubrandenburger Marktplatz-Centers, bei der sich Vereine der Stadt präsentieren können. Für den 1. FCN 04 haben die Juniorinnen ein Banner gebastelt, das im Einkaufszentrum aufgehängt wird und bis zum 27. August dort zu sehen ist.

 

 

 
Für UEFA-Turnier nominiert PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Mittwoch, den 02. August 2017 um 09:13 Uhr

Lina Jubel in den U17-Kader berufen

Lina Jubel nun auch im Nationalmannschaftskader der U17-Auswahl. Die Neubrandenburger Sportgymnasiastin wurde von Trainerin Anouschka Bernhard für ein UEFA-Turnier vom 19. bis 28. August in Litauen berufen. Dort trifft die deutsche Mannschaft als amtierender Europameister am 22. August,16 Uhr (MEZ), in Alytus auf den Gastgeber Litauen, am 24. August, 12 Uhr, in Marijampole auf die Schweiz und am gleichen Ort am 27. August, 11 Uhr, auf Österreich. Lina Jubel hat bereits 12 Länderspiele für die U16-und 2 für die U15-Auswahl absolviert.

 
Frauen: DFB-Pokal, 1.Runde PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Mittwoch, den 12. Juli 2017 um 14:23 Uhr

Hamburger SV zu Gast

Auf den Hamburger Sportverein trifft die Frauenmannschaft in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals und ist dabei trotz des großen gegnerischen Namens durchaus nicht der krasse Außenseiter. Die Damen des HSV spielen nämlich anders als die Männer nicht in den höheren Spielklassen, sondern haben sich als Pokalsieger des Hamburger Landesverbandes für die erste Hauptrunde qualifiziert. Im sportlichen Alltag sind sie in der  Oberliga (Verbandsliga) Hamburg zu Hause, belegten in der vergangenen Saison den vierten Platz. Damit dürfte die Partie von der Papierform her ein Duell auf Augenhöhe werden. Die am Mittwoch ausgeloste Pokalrunde wird am 26. und 27. August ausgetragen. Die übliche Anstoßzeit ist Sonntag, 11 Uhr oder 14 Uhr. Die zeitgenauen Ansetzungen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. In den vergangenen beiden Jahren mussten die Neubrandenburger Frauen auswärts antreten und sind dabei jeweils knapp ausgeschieden. Kontakt zum Frauenfußball des HSV hatten in der zurückliegenden Saison die B-Juniorinnen, denn in dieser Altersklasse sind beide Vereine in der höchsten Spielklasse, der Bundesliga, vertreten. Beide Spiele wurden gewonnen.

Das Team, das zum dritten Mal in Folge den Landespokal holte. Foto: A. Biermann

 

 

 
Verein ist umgezogen PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Samstag, den 01. Juli 2017 um 10:10 Uhr

Neue Adresse - neue Rufnummern

Seit dem 1. Juli hat der 1. FC Neubrandenburg 04 einen neuen Vereinssitz. Der Leerzug des T-Gebäudes am Badeweg war nach Angaben der Stadt aus baulichen Gründen notwendig geworden. Die Geschäftsstelle ist jetzt im Haus des Sports in der Schwedenstraße 25 beheimatet. Die Büroräume befinden sich in der dritten Etage (Räume 306 und 327).

Mit dem Umzug ist auch ein Wechsel der Telefonnummern verbunden:

0395/35175325

35175326 (Torsten Köpke)

35175327 (Johannes Wittkopf)

 
Erste Neuverpflichtung PDF Drucken
Geschrieben von: Joachim Biermann   
Montag, den 15. Mai 2017 um 09:33 Uhr

Dennis Kühl kehrt zurück

Dennis Kühl wird in der kommenden Saison wieder das Trikot des 1. FC Neubrandenburg 04 tragen. Der 25jährige torgefährliche Mittelfeldspieler kehrt damit nach einem Jahr beim Torgelower FC Greif zurück zu seinem Heimatverein. "Wir freuen uns, dass sich Dennis für uns entschieden hat, er wird natürlich mit seiner Erfahrung für unsere junge Truppe eine Verstärkung sein", so Vereinsvizepräsident Christoph Fischer. Er hat jahrelang in der Oberligatruppe mit "Kühler" gespielt, der jetzt beim weiteren Neuaufbau mithelfen möchte. Er war im vergangenen Sommer zusammen mit vier weiteren FCN-Spielern zum Torgelower FC Greif gewechselt, war zuvor Stammspieler in der Oberligamannschaft und hatte davor alle Nachwuchsabteilungen des Vereins durchlaufen.

 

 

Textgröße ändern

Top News

Neue Homepage

wird erarbeitet

Liebe Fußballfreunde, werte Anhänger des 1. FC Neubrandenburg 04. Im Zuge der Neuaufstellung des Vereins arbeiten wir auch an einem neuen Webauftritt. Diese Homepage kann derzeit nur noch eingeschränkt genutzt werden. Wir bitten daher um Verständnis, dass nicht alle Angaben - insbesondere die Darstellung der Mannschaften - auf dem aktuellsten Stand sind.